Patientenorientierte Forschung am Herz-Kreislauf-System, Auge und Ohr

Patientenorientierte Forschung am Herz-Kreislauf-System, Auge und Ohr

Implantattechnologie für Lebensqualität bis ins Alter

Implantattechnologie für Lebensqualität bis ins Alter

Lösungen zur Entwicklung neuartiger Medizinprodukte

Lösungen zur Entwicklung neuartiger Medizinprodukte

Optimierung von F&E-Prozessen für Implantate

Optimierung von F&E-Prozessen für Implantate

Wertschöpfung durch innovative Medizinprodukte

Wertschöpfung durch innovative Medizinprodukte

Klinische Translation

Klinische Translation

Innovationshürden abbauen – Translation beschleunigen

Durch die intersektorale Kooperation der Akteure aus Wissenschaft, Medizin und Wirtschaft auf dem Gebiet der Medizintechnik und die Einbeziehung der bevölkerungs- und patientenorientierten System- und Innovationsforschung im Gesundheitswesen bietet RESPONSE die Chance, die Entwicklung von Medizinprodukten entlang der gesamten Translationskette effizient umzusetzen und die Innovationsprozesse zu beschleunigen. Die beteiligten Unternehmen werden in die Lage versetzt, ihre Positionen im Markt durch innovative Medizinprodukte weiter auszubauen.

Implantatinnovationen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz

Orientiert an seinem Leistungsvermögen und seiner Kompetenz fokussiert sich RESPONSE auf die markanten medizinischen Applikationsfelder der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, von grauem und grünem Star sowie Schwerhörigkeit und Taubheit.

Diese Bereiche sind durch eine hohe epidemiologische Prävalenz, verbunden mit einem stark technikgetriebenen Innovationsbedarf, gekennzeichnet und sie besitzen global betrachtet hohe Marktvolumina und überdurchschnittliche Wachstumsraten.

Allein in Deutschland werden damit jährlich 800.000 Patienten mit Gefäßerkrankungen (koronare und strukturelle Herzerkrankung, Schlaganfall) und 440.000 Patienten mit Augenerkrankungen (grauer Star, grüner Star) sowie potentiell etwa 14 Millionen Betroffene mit Hörstörungen angesprochen.